Mag. Eva Pernt, MBA

Stubenring 24
1010 Wien

+43 1 5137900-0

Abschaffung der Mietvertragsgebühren für Wohnungsmieter ab 11.11.2017

Am 13.10.2017 hat der Nationalrat – wie bereits berichtet – die Abschaffung der Mietvertragsgebühren für Wohnungsmietverträge beschlossen. Diese Änderung wurde am 10.11.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Verträge über die Miete von Wohnräumen, bei denen die Gebührenschuld ab dem 11.11.2017 entsteht, sind daher gebührenfrei.

Unter „Wohnräumen“ sind Gebäude oder Gebäudeteile zu verstehen, die überwiegend Wohnzwecken dienen, einschließlich sonstiger selbständiger Räume und anderer Teile der Liegenschaft (wie Kellerund Dachbodenräume, Abstellplätze und Hausgärten, die typischerweise Wohnräumen zugeordnet sind). Eine überwiegende Nutzung zu Wohnzwecken liegt vor, wenn die zu Wohnzwecken benützte Fläche jene zu anderen Zwecken übersteigt.

Die Gebührenschuld entsteht bei zweiseitig verbindlichen Rechtsgeschäften, wie einem Mietvertrag,

  • wenn die Urkunde von den Vertragsteilen unterzeichnet wird, im Zeitpunkt der Unterzeichnung;
  • wenn die Urkunde von einem Vertragsteil unterzeichnet wird, im Zeitpunkt der Aushändigung.

KlientenINFO

Download als PDF

Foto: Ausgabe 6/2017 Dezember 2017

Dezember 2017

Ausgabe 6/2017

Vorschau auf das Jahr 2018

SV-Werte 2018, Sachbezugswerte für Dienstautos ab 2018, Sachbezugswerte für Zinsersparnis, Dienstwohnungen, Unterhaltsleistungen – Regelbedarfsätze für 2018, Familienbeihilfe, Familienbeihilfe, Vereinfachte GmbH-Gründung ab 2018, Quotenregelung im Aufsichtsrat ab 1.1.2018

Einlagen- und Innenfinanzierungserlass

Um feststellen zu können, ob eine Ausschüttung steuerlich als Einlagenrückzahlung oder als Dividende zu behandeln ist, sind Evidenzkonten zu führen.

Höchstgerichtliche Entscheidungen

wirtschaftliche Betrachtungsweise beim Mantelkauf, GmbH-Beteiligung notwendiges Betriebsvermögen bei Gesellschafter-Geschäftsführer, Keine Werbeabgabe für Online-Werbung

Neue Datenschutzverpflichtungen für Unternehmen ab 25.5.2018

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vereinheitlicht die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen

Abschaffung der Mietvertragsgebühren für Wohnungsmieter ab 11.11.2017

Nationalrat beschließt Abschaffung der Mietvertragsgebühren für Wohnungsmietverträge

Internas

Mag Wolfgang Schmid, Mag Wolfgang Dibiasi, Mag Eva Pernt: Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gestellt.

Termin 31.12.2017

Substanzabgeltung für geschenkte Liegenschaften rechtzeitig überweisen, Mitteilungen betreffend Verrechnungspreise, Rückerstattung von Kranken-, Arbeitslosen- und Pensionsversicherungsbeiträgen 2014, Arbeitnehmerveranlagung 2012, Ankauf von Wertpapieren für optimale Ausnutzung des GFB 2017

Splitter

Registrierkasse – Jahresendbeleg 2017: Was ist zu tun bis zum 15.2.2018?

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.